Eine-Welt-Kreis

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Mitglieder des Eine-Welt-Kreises Trinitatis Mitglieder des Eine-Welt-Kreises Trinitatis

Der Eine-Welt-Kreis rund um die Trinitatiskirche engagiert sich mit den anderen Eine-Welt-Gruppen in Münster um das Zusammenwachsen der EinenWelt. Konkret heißt dies. dass der Eine-Welt-Kreis der Trinitatiskirche einen ehrenamtlichen Eine-Welt-Laden (Karten) mit fair gehandelten Waren betreibt, ohne den Umweg über kommerzielle Zwischenhändler. Mit dem Ertrag aus dem Verkauf der Waren wird das Ometepe Projekt in Nicaragua unterstützt. Die Waren aus dem fairen Handel haben in den letzten Jahren ein Niveau erreicht, das denen der kommerziell gehandelten Waren aus der so genannten "Dritten Welt" weit überlegen ist, da die Lebensmittel heute auch überwiegend biologisch kontrolliert erzeugt werden. Mit der qualitativ hochwertigen Ware werden die Erzeuger - nachweislich - direkt und unmittelbar unterstüzt.

Dass das Ometepe Projekt unbedingt zu fördern ist, war allen Beteiligten schnell klar. Nach der eindrucksvollen Präsentation durch Michael und Monika Höhn sahen sich die Mitglieder des Eine-Welt-Kreis Trinitatis Münster in ihrer Annahme bestätigt. Nicht nur durch den präsentierten Film, vielmehr durch die kompetente und stets freundliche Art der Referenten, wurde ein klares Bild der Situation vor Ort, der Ziele und der Umsetzung des Hilfsprojekt gezeichnet. Beschlossen wurde an diesem Montag Abend, dass sich der Eine-Welt-Kreis für die Betreuung bzw. Unterstützung der Behinderteneinrichtung der Inselbewohner speziell, für Kinder einsetzen wird. Mit diesem klaren Rahmen wird der Kreis in der Gemeinde ?Werbung? machen und es in die tägliche Gemeindearbeit fließen lassen. Nicaragua Projekte haben in der kleinen Münsteraner Gemeinde eine lange Tradition. So wurde in den vergangenen Jahren ein Projekt in Managua unterstützt, welches leider keine Fortführungsmöglichkeiten mehr besaß. Umso erfreulicher für die Mitglieder war, das die größte Sorge, eine ?alleinige? Verantwortung für ein Projekt  in diesem Fall nicht wieder eintritt. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit Monika und Michael Höhn, sowie allen Mitarbeitern in dieser gemeinsamen Sache, und hoffen mit unserem Engagement für eine zweckmäßige Unterstützung sorgen zu können.

Verschiedene Nicaragua-Bücher, der Ometepe-Film, Kartenspiele und Informations-Flyer für die Gemeinde haben die Höhns  dem Eine-Welt-Kreis für die weitere Informationsarbeit zur Verfügung gestellt.

Wenn Sie mehr wissen wollen:
Christiane Timmer, Telefon 0251 / 535 588 58, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Webseite Ometepe Projekt Broschüren, Bilder, Filme

Wenn Sie mithelfen wollen:
U
nser Eine-Welt-Kreis freut sich über jeden, der miitarbeitet.
Christiane Timmer, Telefon 0251 / 535 588 58, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Wenn Sie spenden wollen:
Spenden für das Ometepe Projekt überweisen Sie bitte an
Ev. Thomasgemeinde - Bezirk Trinitatis
-Konto 153 078 415
Sparkasse Münsterland-Ost
BLZ 400 501 50
Stichwort: Ometepe
oder
direkt auf das Konto des Projekts
Vielen Dank für Ihre Hilfe!

 

 

Zum Seitenanfang

    CSS ist valide!   Valid XHTML 1.0 Transitional   Optimiert für Firefox   Optimiert für 1024x768  Zähler